2. COVID-19-LV-Novelle

Änderung der COVID-19-Lockerungsverordnung - 2. COVID-19-LV-Novelle 27.05.2020


Am heutigen Tag wurde die Änderung der COVID-19-Lockerungsverordnung - 2. COVID-19-LV-Novelle, BGBl. II. Nr. 231/2020 veröffentlicht. Sie tritt am 29. Mai 2020 in Kraft.


https://www.ris.bka.gv.at/Dokumente/BgblAuth/BGBLA_2020_II_231/BGBLA_2020_II_231.html


Für den Sport wird es weitere Lockerungen geben:

Das Betreten von Sportstätten wird grundsätzlich erlaubt sein, jedoch sind die Beschränkungen zu beachten.Im Freiluftbereich wird der Mindestabstand von einem Meter einzuhalten sein.Beim Indoor-Sport wird der Sicherheitsabstand von zwei Metern (zu Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben) einzuhalten sein. Dieser kann ausnahmsweise kurzfristig unterschritten werden.Die m2 Beschränkungen im Indoor-Bereich werden wegfallen.Laut Auskunft des Sportministeriums wird in den Sanitärbereichen und Gardaroben der Sicherheitsabstand von einem Meter einzuhalten sein.

Die neuen Regelungen für den Sport im Wortlaut:


11. § 8 Abs. 1 und 2 lauten:

„(1) Das Betreten von Sportstätten gemäß § 3 Z 11 BSFG 2017, BGBl. I Nr. 100/2017, ist unter den Voraussetzungen des § 2 Abs. 1 Z 1 bis 3 zulässig. Für Freiluftbereiche von Sportstätten gilt § 1 Abs. 1.


(2) Bei Ausübung der Sportart ist gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten. Dieser Abstand kann ausnahmsweise kurzfristig unterschritten werden. Weiters kann der Abstand von einem Meter von Betreuern und Trainern ausnahmsweise unterschritten werden, wenn dies aus Sicherheitsgründen erforderlich ist.“


12. § 8 Abs. 5 lautet:

„(5) Flugfelder gemäß Luftfahrtgesetz, BGBl. Nr. 253/1957, sind Sportstätten gleichgestellt. Bei der Sportausübung ist gegenüber Personen, die nicht im gemeinsamen Haushalt leben, ein Abstand von mindestens zwei Metern einzuhalten.“


13. § 8 Abs. 6 und 7 entfällt.


Sobald die konsolidierte Form der Verordnung zur Verfügung steht, wird sie hier veröffentlicht.